Dornach

File 239

Der kleine Ort Dornach liegt im Norden der Schweiz und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Geprägt wird das Bild des Ortes von dem mächtigen Goetheaneum, das auf die Dächer von Dornach herabblickt. Das Goetheaneum ist sicher die Hauptsehenswürdigkeit des Ortes, für die er auch weithin bekannt ist. Das Gebäude wurde von Rudolf Steiner entworfen. Nachdem es bald nach seiner Fertigstellung von einem Brand vernichtet wurde, wurde es nach einem neuen Entwurft von Rudolf Steiner wieder aufgebaut. Rudolf Steiner ist der Begründer der Antroposophie. Da seine Lehre auch stark von Goethe geprägt ist nannte er das Gebäude, das er als Weltzentrum der Anthroposophie schuf, Goetheaneum. Interessant ist das Goetheaneum unter anderem auf Grund seiner Architektur. Im Einklang mit der Antroposophischen Lehre wurde beim Bau des Goetheaneums weitgehend auf rechte Winkel verzichtet. Das Gebäude selbst dient heute wie damals als Veranstaltungs- und Tagungsort für die Antrophosophie Gesellschaft.

Neben dieser unübersehbaren Sehenswürdigkeit findet man in und um Dornach noch verschiedene andere Orte, die durchaus interessant sind. Dazu gehören unter anderem die Burgruine von Dorneck, ein Kloster und ein Heimatmuseum, das sich mit der Geschichte der Region beschäftigt. Das Heimatmuseum befindet sich in einer restaurierten kleinen Kirche die auch ohne das Museum auf Grund ihrer Geschichte und Bauweise einen Besuch wert wäre.