Engelberg

File 245Unweit von Zürich und südlich des Vierwaldstätter Sees liegt mit ca. 4000 Einwohnern auf einer Höhe von etwa 1000 Metern der kleine Ferienort Engelberg. Engelberg befindet sich in der Nähe des Titlis, der im Süden des Ortes liegt und einer der höchsten Berge in der Umgebung ist.

Das Benediktinerkloster, das im 12. Jahrhundert entstand und später umgebaut wurde, ist das Zentrum von Engelberg. Das mittelalterliche Kloster wurde mehrfach von Bränden heimgesucht, konnte aber immer wieder aufgebaut und wiederhergestellt werden. Besonders schön ist die Rokoko-Kirche des Klosters, die neben der klostereigenen Käserei besichtigt werden kann. Der Legende nach erhielt Engelberg seinen Namen von den vom Berg herab erschallenden Engelsstimmen, die zum Bau des Klosters geführt haben sollen. Aus der Mönchsgemeinschaft, die eine Kloster-, Schreiber und Malerschule gründete, entwickelte sich die heutige Stiftsschule, die ein hohes Ansehen in der gesamten Schweiz genießt.

File 143

Rund 80 Kilometer Skipiste in der Umgebung von Engelberg ziehen jährlich viele Wintersportler an. Auch die Eislaufbahn ist attraktiv. Wer das Wandern bevorzugt, wird von der Landschaft um Engelberg mit Sicherheit nicht enttäuscht: die Wege führen an kleinen Bergseen vorbei und verlaufen bis zum majestätischen Gipfel des Titlis. Radwege schlängeln sich durch die urbane Berglandschaft und sogar Ausgangspunkte für Paraglider sind vorhanden.