Verbier

File 266Mit einer Einwohnerzahl von mehr als 2000 übt einer der schönsten Ferienorte des Kanton Wallis eine magische Anziehungskraft aus: Verbier. Verbier scheint im Hinblick auf die Lage und dem Freizeitangebot, Winter wie Sommer, fast unübertrefflich zu sein. Über eine halbe Million Besucher jährlich kann der 1400 m hoch gelegene Ort verzeichnen. Verbier liegt östlich von Martigny, auf einem Plateau, das sich gen Süden zum Mont Blanc, mit einer Höhe von 4810 m der höchste Berg der Alpen und zum Grand Combin, einem über 4100 m hohen Bergmassiv, hin öffnet.

File 440

Unterhalb von Verbier entfaltet das malerische Tal Val de Bagnes, das von der Dranse durchflossen wird und im Gespräch ist zu einem Nationalpark zu werden, sein naturschönes Antlitz. Für Skifahrer bilden die Berge, die Verbier kraftvoll umgeben, darunter Pierre Avoi, Mont Fort und Mont Gelé, ein exzellentes Gebiet. Unzählige Sessellifte und Skipisten wurden hier errichtet und dienen den Wintersportlern als Transport und Fahrmöglichkeiten. Im Sommer verwandelt sich die Gegend: Golf, Tennis, Reiten und Radfahren 

File 437

dominieren die Form der Aktivitäten. Rund um die Stadt sind eine Menge Wanderwege vorhanden, in etwa im Val de Bagnes, wo sich ein Damm, der Barrage de Mauvoisin finden lässt. Für Kletterbegeisterte bildet der Pierre Avoi ein ausgezeichnetes Besteigungsobjekt, die Aussicht vom Gipfel ist atemberaubend und schenkt eindrückliche Impressionen des Bergpanoramas. Viele Snowboardfahrer liefern sich im „Xtreme Verbier“ ein wildes Rennen über den Bec des Rosses.