Wengen

File 272Wengen gehört dem Berner Oberland an und ist mit einer Einwohnerzahl von knapp 1000 der größte Ort in der Gemeinde Lauterbrunnen. Wengen liegt, am Fuße des Eiger, dem Mönch und der Jungfrau, mehr als 1200 m über dem Meeresspiegel. Wengen ist Teil der Jungfrauregion, zu dem auch das Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch mit dem Aletschgletscher gehört. Zu erreichen ist das Lauterbrunnental mit der Bahn oder dem Auto ausgehend von Interlaken: schroffe Berghänge, Wasserfälle und Almenwiesen bilden den Rahmen dieser alpinen Gegend. Von hier aus kommt der Besucher mit der Bergbahn zum Jungfraujoch, Zwischenhaltestelle ist Wengen, das keinen Anschluss an das Straßenverkehrssystem hat.

File 410

Wengen, das auch das „Dorf der Jungfrau“ genannt wird, erreicht, ähnlich wie Grindelwald und Mürren, jährlich eine große Menge Besucher, in der Hochsaison annährend 10.000. Es ist voller Chalets und großer Hotels und windet sich entlang der Almhänge im Südwesten. Wengen bietet optimale Möglichkeiten zum Ski- oder Snowboardfahren sowie unzählige Wanderwege, welche direkt in das Herz der Region – den fülligen Blumenwiesen des Wengwaldes – und hinaus zur Seilbahnstation führen. Der Ausblick von hier oben ist phantastisch: der Grindelwald erstreckt sich über die von kargen Bergen umgebene Gegend und das Lauterbrunnental, das eines der tiefsten Täler der Welt darstellt, zeigt sein berauschend schönes alpines Antlitz. In Wengen selbst steht zudem eine reformierte Kirche, die unter Denkmalschutz steht und für die Besucher offen steht.