Zermatt

File 275Zermatt ist eines der bekanntesten und größten Feriengebiete der Schweiz. Die Gemeinde hat knapp 6000 Einwohner und liegt zwischen mehreren Viertausendern der Schweizer Alpen. Auch das bekannte Matterhorn ist hier zu finden. Zermatt liegt im Süden der Schweiz und grenzt direkt an Italien. Eine Besonderheit der Ortschaft Zermatt ist, dass schon seit mehreren Jahrzehnten ein Autoverbot gilt. Daher ist auch nur eine Anreise per Bahn möglich. Allerdings ist dafür auch in Zermatt die Luft entsprechend gut und die verkehrslärmfreien Straßen sind ein besonderes Erlebnis. 

File 482

In den Wintermonaten verwandelt sich Zermatt in das wichtigste Skizentrum der Schweiz und in den Sommermonaten bevölkern Wanderer, Bergsteiger und Gletscherskifahrer die Region. Zermatt ist darüber hinaus ein geschichtsträchtiger Ort. Im Mittelalter führten einige der bevorzugten Handelswege entlang Zermatt über den Theodulpass, der auch heute noch zu Fuß erreichbar ist, nach Italien.

File 488

Ein Münzfund, der im Alpinen Museum von Zermatt ausgestellt ist belegt, dass sogar schon die Römer diesen Pass benutzten. Das Alpine Museum illustriert darüber hinaus die Geschichte des Bergsteigens und der Erstbesteigung des Matterhorns, die im Jahre 1865 erfolgte. Eine kleine anglikanische Kirche, die ganz in der Nähe zu finden ist, wurde ebenfalls den Bergsteigern gewidmet. Von Zermatt aus gelangt man schließlich mit der Bergbahn zum Gipfel des kleinen Matterhorns, der eine Höhe von ca. 3800 m erreicht. Von hier aus kommt man weiter zum Gornergrat mit einer Höhe von knapp 3000 m. Die Aussichten auf das Matterhorn und den Gornergletscher sind von beiden Punkten aus ähnlich spektakulär.